Der Christkindlesmarkt 2019 in Nürnberg – ein Film von von Gerhard-Stefan Neumann …

Nürnberg: Das Christkind lädt zum 387. Mal zu seinem Markt ein ...


Das Nürnberger Christkind absolviert bis Heiligabend an die 150 Termine und erfreut dabei nicht nur “Groß” wie “Klein” sondern gibt auch behinderten und kranken Menschen, Trost, Wärme und Zuversicht. Es ist einer der anstrengendsten, aufregendsten und härteren aber auch schönsten “Jobs”, den die Frankenmetropole Nürnberg alle zwei Jahre zu vergeben hat; ein Job auf Zeit und natürlich dem weiblichen Geschlecht vorbehalten. Außerdem ist er weniger ein Beruf als vielmehr eine “Berufung”. Die für diese Tätigkeit in Frage kommenden Aspirantinnen müssen mindestens sechzehn Jahre jung und dürfen höchstens neunzehn Jahre alt sein. Gute Fitness und absolute Schwindelfreiheit wird vorausgesetzt. Ein fachkundiges und kompetentes Kuratorium wählt die Kandidatinnen nach Ausstrahlung, Charme, Esprit, Schulbildung, Schönheit und Sprachkenntnissen aus. Ein bis zwei Fremdsprachen sollten es schon sein, denn schließlich wird das “Nürnberger Christkind” die Stadt nach seiner offiziellen “Amtszeit” als Botschafterin in aller Welt vertreten. Die Wahl des “Nürnberger Christkindes” erfolgt seit 1969 absolut demokratisch, denn die Bürgerinnen und Bürger haben ein “amtlich-verbrieftes” Mitspracherecht.


Copyright © 2020 Forum United-Europe Media TV Blog ● Gerhard-Stefan Neumann ● Freier Journalist + Werbetexter (GdbR) ● Politischer Kommentator ● Norikerstraße 19 B2 ● D-90402 Nürnberg ● Telefon 01577 6 31 06 73 ● E-MAIL-Adresse ● contact@united-europe.blog ● Homepage ● http://www.united-europe.blog/
Copyright © 2020 Forum United-Europe Media TV Blog ● Gerhard-Stefan Neumann ● Freier Journalist + Historiker ● Politischer Kommentator ● Norikerstraße 19 B2 ● D-90402 Nürnberg ● Telefon 01577 6 31 06 73 ● E-MAIL-Adresse ● contact@united-europe.blog ● Homepage ● http://www.united-europe.blog/

Forum United-Europe Media TV Blog ● Gerhard-Stefan Neumann ● Freier Journalist + Historiker ● D-90402 Nürnberg ● Politischer Aktivist + Kommentator ● Auf meiner neuen Plattform für ein freies und geeintes und vereinigtes Europa können sich alle (überzeugten) Europäer und solche die es noch werden wollen zu Wort melden ● Immer vorausgesetzt das sich die Autoren(innen) an die allgemein üblichen Community Richtlinien halten ● Gerhard-Stefan Neumann ● Freier Journalist + Historiker in Nürnberg ● Politischer Kommentator ● Norikerstraße 19 ● D-90402 Nürnberg ● Telefon 01577 6 31 06 73 ● E-MAIL-Adresse ● contact@united-europe.blog ● Homepage ● http://www.forum.united-europe.blog/


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann
Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Spendenkonto United-Europe Media TV Blog
Spendenkonto United-Europe Media TV Blog

 

Forum United-Europe Media TV Blog Social

Autor: Gerhard-Stefan Neumann

Forum United-Europe Media TV Blog ● Gerhard-Stefan Neumann ● Freier Journalist + Werbetexter (GbR) ● Politischer Aktivist + Kommentator in Nürnberg ● Auf meiner neuen Plattform für ein freies und geeintes und vereinigtes Europa können sich alle (überzeugten) Europäer und solche die es noch werden wollen zu Wort melden ● Immer vorausgesetzt das sich die Autoren(innen) an die allgemein üblichen Community Richtlinien halten ● Beiträge, Kommentare und Post aus dem sogenannten alternativen und freiheitlichen politischen Lager werden ohnehin von mir sofort gelöscht ● Dieses Klientel möchte sich bitte von meinem Forum fernhalten und sich andere Plattformen suchen – es gibt ja von diesem Unsinn genügend davon ● Das absolut tödliche Virus SARS-Coronoa-2 sollte alle Europäer und natürlich auch (-innen) zu der Erkenntnis führen, das nur ein absolut gemeinsames Handeln aller Europäer uns diese Krise meistern lässt ● Die Vereinigten Staaten von Europa sind die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder ● Gerhard-Stefan Neumann Freier Journalist + Werbetexter (GbR) in Nürnberg ● Politischer Kommentator ● Norikerstraße 19 ● D-90402 Nürnberg ● Telefon 01577 6 31 06 73 ● E-MAIL-Adresse ● contact@united-europe.blog ● Homepage ● http://www.forum.united-europe.blog/